news
We’re Hiring! Social Media Manager (m/w/d), Performance Marketing Manager (m/w/d) und mehr. Entdecke unsere offenen Stellen 🚀
We’re Hiring! Social Media Manager (m/w/d), Performance Marketing Manager (m/w/d) und mehr. Entdecke unsere offenen Stellen 🚀
We’re Hiring! Social Media Manager (m/w/d), Performance Marketing Manager (m/w/d) und mehr. Entdecke unsere offenen Stellen 🚀
We’re Hiring! Social Media Manager (m/w/d), Performance Marketing Manager (m/w/d) und mehr. Entdecke unsere offenen Stellen 🚀
We’re Hiring! Social Media Manager (m/w/d), Performance Marketing Manager (m/w/d) und mehr. Entdecke unsere offenen Stellen 🚀
We’re Hiring! Social Media Manager (m/w/d), Performance Marketing Manager (m/w/d) und mehr. Entdecke unsere offenen Stellen 🚀

Paid & Organic Social: Deshalb solltest du Synergien für dein Unternehmen nutzen

Social Media Marketing
flexibel teilen
May 29, 2024
Jessica Schwarz
Jessica Schwarz
 
# min
share the article

Viele Unternehmen, die auf Social Media aktiv sind, konzentrieren sich entweder ausschließlich darauf, organische Inhalte auf verschiedenen Kanälen zu posten, oder sie investieren ausschließlich in bezahlte Inhalte. Um auf Social Media allerdings wirklich erfolgreich zu sein, sollten sich Marketer nicht zwischen dem einen oder dem anderen entscheiden! Vielmehr geht es darum, die individuellen Stärken und Chancen der beiden Ansätze zu erkennen und in einem holistischen Ansatz effektiv zu kombinieren. Warum und wie du die Synergien von Paid und Organic Social nutzen solltest, erklären wir dir in diesem Artikel.

Paid vs. Organic: Die beiden Strategien im Vergleich

Werfen wir zunächst einen grundlegenden Blick darauf, was die beiden Ansätze ausmacht.

Paid Social: Leistungsstark und zielgerichtet

Bei Paid Social geht es darum, Inhalte durch Werbeausgaben zu bewerben. So kannst du sicherstellen, dass deine Botschaft die richtigen User zur richtigen Zeit erreicht. Außerdem lässt sich damit eine performanceorientierte Vermarktung realisieren, denn Paid Social liefert messbare Ergebnisse und ermöglicht ein detailliertes Mentoring sowie eine kontinuierliche Optimierung.

Die Vorteile von Paid Social auf einen Blick

  • Sofortige Ergebnisse: Durch bezahlte Werbung kannst du schnell neue Follower gewinnen und den Traffic auf deiner Website oder Landing Page erhöhen
  • Gezielte Reichweite: Du kannst deine Anzeigen genau auf deine Zielgruppe ausrichten, um eine höhere Konversionsrate und bessere Ergebnisse zu erzielen
  • Messbarkeit & Skalierbarkeit: Du kannst dein Budget flexibel anpassen, um die gewünschte Reichweite zu erzielen, und durch kontinuierliches Monitoring und Optimieren deiner Kampagnen die bestmöglichen Ergebnisse erzielen

Organic Social: Authentisch und langfristig

Bei Organic Social liegt der Fokus darauf, auf deinen Social Media Accounts eigene Inhalte zu teilen, mit deinen Followern zu interagieren und eine Community zu fördern. Das Hauptziel? Langfristige Beziehungen aufbauen.

In den letzten Jahren hat sich die Bedeutung von organischen Inhalten deutlich erhöht. Der Grund liegt in den sich veränderten Algorithmen: Früher spielten die Plattformen Inhalte hauptsächlich basierend darauf aus, wen User kennen und wem sie folgen. Heute hingegen analysieren die Plattformen, welche Inhalte User ansehen und womit sie interagieren. Der Inhalt des Contents ist also inzwischen wichtiger als der Account, der diesen postet. Dieser Shift bietet eine Chance für Unternehmen: Du kannst mit deinen Inhalten nicht mehr nur deine bestehenden Follower erreichen, sondern auch Nutzer:innen, die ähnliche Interessen haben. Mit passendem Organic Content kann sich die Reichweite und Sichtbarkeit deiner Marke also erheblich erhöhen.

Die Vorteile von Organic Social auf einen Blick

  • Kosteneffizienz: Es fallen keine direkten Werbekosten an
  • Authentizität: Organische Reichweite basiert auf echtem Interesse und Engagement deiner Zielgruppe, was Vertrauen und Loyalität aufbauen kann
  • Langfristiger Erfolg: Eine durchdachte organische Strategie kann langfristige Beziehungen zu deiner Zielgruppe aufbauen und nachhaltiges Wachstum fördern

Better together: Das Zusammenspiel von Paid & Organic

Eine Customer Journey umfasst zahlreiche Touchpoints, bevor Kund:innen eine gewünschte Handlung ausführen – das gehört zum Marketing 1x1. Auf Social Media ist das nicht anders. Paid und Organic Social Media ergänzen und bedingen sich dabei auf vielfältige Weise: Bezahlte Social Media Aktivitäten können den initialen Schub geben und sicherstellen, dass deine Social Media Präsenz wächst und deine Inhalte ein größeres Publikum erreichen. Gerade dann, wenn du noch keine große Followerschaft aufgebaut hast, macht es Sinn, etwas Geld auszugeben, um online sichtbar zu sein. Diese Investition unterstützt wiederum das organische Wachstum. Gleichzeitig kann eine starke organische Präsenz das Vertrauen und die Glaubwürdigkeit erhöhen, was die Effektivität bezahlter Anzeigen verbessert. Denn User, die deine Ads ausgespielt bekommen, werfen sicherlich auch einen Blick auf dein Social Media Profil, um zu sehen, ob deine Marke seriös wirkt. Nichts ist schlimmer als ein leerer oder veralteter Feed. User, die von einer Anzeige gecatcht werden, haben dann das Gefühl, das Unternehmen fokussiert sich nur auf den Verkauf. Es ist also ganz klar, dass Organic Social den Grundstein für eine vertrauensvolle Umgebung und ein funktionierendes Paid Social legt.

Die wahre Stärke liegt also in der Integration organischer und bezahlter Social-Media-Aktivitäten. Jeder Ansatz dient einem anderen Zweck, aber zusammen ergeben sie einen holistischen Ansatz, der einige Vorteile mit sich bringt:


  • Konsistenter Gesamtauftritt: Paid und Organic Social ergänzen sich gegenseitig und sorgen dafür, dass deine Marke konsistent und glaubwürdig wahrgenommen wird. Dies führt zu einer stärkeren Markenidentität und einem besseren Gesamtergebnis deiner Social-Media-Bemühungen. 
  • Verbesserte Zielgruppenansprache: Paid Social bietet präzise Targeting-Optionen, mit denen du spezifische demografische Gruppen, Interessen und Verhaltensweisen ansprechen kannst. Diese gezielte Ansprache kann die Reichweite deiner organischen Inhalte erweitern, da neue Follower und Interessent:innen gewonnen werden, die dann auch mit deinen organischen Inhalten interagieren.
  • Wertvolle Insights: Durch die Analyse der Ergebnisse von bezahlten Kampagnen erhältst du wertvolle Einblicke in das Verhalten und die Vorlieben deiner Zielgruppe. Diese Daten kannst du nutzen, um deine organische Strategie zu verfeinern und Inhalte zu erstellen, die besser auf die Bedürfnisse und Interessen deiner Follower abgestimmt sind.
  • Nachhaltiges Wachstum: Während bezahlte Anzeigen kurzfristige Erfolge und schnelle Sichtbarkeit bieten, fördert organisches Social Media langfristiges Wachstum und nachhaltige Beziehungen zu deiner Community. Durch die Kombination beider Ansätze kannst du sowohl kurzfristige als auch langfristige Marketingziele erreichen.

Praxis-Insights: So nutzt du Synergien sinnvoll

Wie sieht nutzt du die Synergien konkret im Social Media Alltag? Wir haben 3 Tipps zusammengefasst, wie Paid und Organic Social in der Recherche nach Trends und Creators und Content Creation voneinander profitieren können.


3 Synergien aus Paid & Organic, die du für dein Social Media Marketing nutzen kannst
3 Synergien aus Paid & Organic, die du für dein Social Media Marketing nutzen kannst


Wichtig: Beim Content Recycling solltest du in der Regel von Organic zu Paid denken. Denn Paid Content fokussiert sich sehr auf Conversions und eignet sich meist nicht für organische Postings, in denen User und Community Building im Mittelpunkt stehen. Andersherum funktioniert das allerdings sehr gut – organischer Content kann auch als Ad ausgespielt werden. Genauso gut können Trends und Kooperation mit Creator in beide Richtungen mitgedacht werden und die Synergien aus Paid und Organic genutzt werden.

Fazit

Erfolgreiche Social Media Strategien erfordern einen ausgewogenen Ansatz, der die Stärken von Paid und Organic Social nutzt. Durch das Verständnis der einzigartigen Vorteile und Grenzen beider Medien können Marken eine stimmige Social-Media-Präsenz aufbauen, die ihr Publikum einbindet, konvertiert und dauerhafte Beziehungen zu ihnen aufbaut.

Subscribe to Newsletter
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.