fbpx

Yes Weihnachten steht vor der Tür und das größte Shoppingwochenende 2019 liegt hinter uns. Knapp 50% der Weihnachtseinkäufe wurden bereits abgeschlossen. 

Heute gehört im Grunde das gesamte vierte Quartal – bis hinein ins erste Quartal – zur Shoppingsaison des Jahres. Im vergangenen Jahr stiegen die für Facebook sichtbaren Conversions bereits im Oktober. (Interne Facebook-Daten, Mai 2019)

Bis Ende November hatte fast jeder zehnte Shopper seine Weihnachtseinkäufe abgeschlossen. (Eine von Facebook IQ in Auftrag gegebene Online-Studie von Ipsos, Januar 2019)

 

 

 

 

Jetzt heißt es jedoch: Mit voller Konzentration in die letzten Tage vor Weihnachten starten. Schließlich muss auch die andere Hälfte der Käufer noch das passende Weihnachtsgeschenk finden.

Hier sind 7 Tipps für dich, wie du die letzten Shoppingtage vor Weihnachten für dich und deine Kunden attraktiv gestalten kannst. 

#1 Der Countdown

Bei unseren „Spät-Shopper“ ( immerhin noch ca. 50%), die beim Black Friday sich noch nicht mit Weihnachtsgeschenken eingedeckt haben, sollte man bei Anzeigen darauf achten einen Countdown zu integrieren. Der dient dazu jetzt noch zu zuschlagen, um nicht in den letzten Tagen in Hektik zu geraten und schon gar nicht Stress zu haben, dass man an Weihnachten mit leeren Händen dasteht. 

Verwende in der Kommunikation zum Beispiel Sätze wie diesen:  “Noch X Wochen bis zum Fest, jetzt schnell zuschlagen”.

 #2 Last Minute – Shopper 

Für alle, die auch kurz vor knapp noch auf der Suche sind, kann man z.b durch Versanddetails die Dringlichkeit ausdrücken. Gerade bei den Onlineshops ist dies von großer Bedeutung. Will man natürlich auch das im Shop gekaufte Geschenk vor Weihnachten zugesendet bekommen. 

Der Internationalerversand endet hier in Deutschland

In angrenzende Nachbarländer:

Premium*: 17.12. / Economy: 14.12. / DHL ExpressEasy: 23.12.

In weitere europäische Länder:

Premium*: 13.12. / Economy: 10.12. / DHL ExpressEasy: 23.12.

In außereuropäische Länder:

Premium*: 07.12. / Economy: 30.11. / DHL 

Innerhalb Deutschland 

Abgabe bis Freitag, 20.12. 18 Uhr in Paketshops, Filialen und Packstationen 

Abgabe bis Samstag, 21.12. 10 Uhr in ausgewählten Postbankfilialen

Abgabe bis Montag, 23.12. per DHL ExpressEasy

 

#3 Käufer akzeptieren keine schlechten Kauferlebnisse

Die Ad kann noch so gut sein, wenn sich jedoch ein Fehler beim Abschluss des Kaufes einschließt, man auf der falschen Landingpage landet oder erst gar nicht per Link weitergeleitet wird, hat man ganz oft den Kunden bereits verloren. Um zu bekommen was sie möchten, sind diese nämlich immer weniger dazu bereit, Hindernisse oder Komplikationen in Kauf zu nehmen. 85 % der weltweiten Weihnachtsshopper standen bei ihren Weihnachtseinkäufen 2018 per Mobilgerät mindestens einmal vor einem Hindernis. (Interne Facebook-Daten, Mai 2019) 

Achte also darauf, dass es ab dem Moment der Entdeckung des Weihnachtsgeschenkes bis hin zum Kauf keine Stolperfalle gibt. Auch auf Instagram solltest du auf eine mühelose Discovery, Erwägung, Speicherung und den Kauf deiner Produkte achten, indem du Produkt-Tags im Feed und in Stories verwendest.So steht dem Kauf nichts mehr im Wege 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

#4 Schaufenster-Shopping verschiebt sich zu Stories

Soziale Medien sind das neue Schaufenster: Sie sind der Ort, an dem Verbraucher nach Ideen und Inspiration suchen.“ – Deloitte Retail Trends 2019

Egal ob ein Bild, GIF, Native Story, Boomerang…. 

Nutze jetzt noch das „online Schaufenster“ für deine Ad´s und biete deinen potenziellen Kunden eine Vielfalt von Inspiration. 

Achte bei der Ausspielung jedoch auf die Maße, die abweicht von den restlichen Platzierungen. Im Idealfall ist das bei den Stories  9:16 – 1080 x 1920 Pixel.

 

#5 Messaging sorgt für Kundentreue  

20 Mrd. Nachrichten werden jeden Monat im Messenger zwischen Personen und Unternehmen ausgetauscht. Laut einer Studie würden 65% der Weihnachtsshopper eher bei einem Unternehmen einkaufen, bei denen es möglich ist auch eine Nachricht per Messenger zu schreiben. Ein personalisiertes „Messaging – Weihnachts – Erlebnis“ für deine Kunden schafft dir die Möglichkeit sich von deiner Konkurrenz abzuheben. Falls du diese Funktion noch nicht eingerichtet hast, ist jetzt der perfekte Moment. Besser später als nie.

Die Weihnachtshoppingsaison ist noch nicht vorbei. Und schneller als erwartet, steht Weihnachten 2020 vor der Tür 🙂 Zudem ermöglicht dies ein entspanntes Kauferlebnis das ganze Jahr über. Es ist ein einfacher Weg häufig gestellte Fragen zu beantworten. Außerdem eine perfekte Möglichkeit das ganze Jahr über Gutscheine, Angebote und News unter deine Kunden zu bringen. 

#6 Dynamic Ads – Richte dich an Besucher deiner Website und Nutzer deiner App:

Wenn du nicht mehr viel Zeit hast Content zu gestalten, sind Dynamic Ads genau richtig. Personalisierte Werbeanzeigen in Facebook, die automatisch genau den Personen angezeigt werden, die bereits Interesse an deinen Produkten gezeigt haben.

Während gerade fleißig Geschenke ausgesucht und in den Warenkorb gelegt werden, kommt schnell mal etwas dazwischen —  eine WhatsApp Nachricht, ein Anruf oder eine Facebook-Benachrichtigung…  —  und schon wurde das Geschenke-Shopping vergessen.

Durch die Dynamic Ad´s können genau diese Leute erreicht und daran erinnert werden. 

Auch kann man hier ganz einfach eine Lookalike Audience einrichten und schon hat sich deine Zielgruppe prozentual vergrößert. 

#7 Nach Weihnachten ist vor Weihnachten 

Wenn das weihnachtliche Shopping-Fieber vorbei ist, bedeutet das nicht, dass alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Denn jetzt hast du die Chance, die Verkaufszahlen bei deinem Weihnachtskundenstamm zu steigern.

Gerade im Januar sind die Verkaufszahlen nochmal sehr hoch. 

Sehr häufig kommen neuen Produkte auf den Markt oder wir lösen unsere Geldgeschenke ein. 

Das Geschäft geht also direkt weiter und die nächste Weihnachtssaison steht schon vor der Tür. 

Lerne aus deiner jetzigen Erfahrung, optimiere, überprüfe was gut gelaufen ist und welche Dinge Verbesserungspotenzial haben. 

Aber genieße trotzdem die Weihnachtstage und schalte auch mal ab 🙂

Mit neuen Inspirationen und Ideen kannst du dann gestärkt ins Jahr 2020 starten und die nächste erfolgreiche Werbekampagne performen. 

KONTAKT

Gerne kannst du uns anrufen oder über andere Kanäle erreichen.

Schreib uns eine Anfrage - Ganz unverbindlich:

ANFRAGE

Kostenlos und unverbindlich.